Die Kulturei

WIR
MACHEN
SACHEN.

DIE KULTUREI

RAUM
KULTUR
NETZWERK

WAS MACHT DIE KULTUREI?

Die Kulturei bietet und gestaltet Kulturprogamm von und mit regionalen sowie überregionalen Künstlerinnen und Künstlern.

Unser altes Gemäuer ist ein außergewöhnlicher Raum für Konzerte, Präsentationen, Ausstellungen, Seminare u.v.m..

Die Kulturei macht Szene, Musik, Film, Design, Theater, Kabarett, Literatur, Markt, Appetit und Performance

Historie
   
Lokation

Historie:

Die Zitadelle ist neben dem Dom das bedeutendste historische Bauwerk in Mainz. Sie hat eine Größe von etwa 340 mal 320 Metern und war vor 200 Jahren die größte Bundesfestung. 1620 erstmals befestigt, entstand auf dem Jakobsberg 1660 die Zitadelle in ihrer heutigen Form.

In den Kasematten der Bastion Germanikus am Zitadellenweg befindet sich der Veranstaltungsort „Die Kulturei“. Wo zu Kurfürstenzeiten Kanonenteile und Pulver gut geschützt lagerten, ist heute Kultur beheimatet.

Mehr Informationen zur Zitadelle finden sie hier.

Lokation:

Die Kulturei:

Kasemattengewölbe 1- 3

Größe: Veranstaltungssaal 106m²

Größe: Foyer 53m² , Veranstaltungsraum 43m²

Anrichtküche, Kühlraum, Toiletten

Die Kulturei ist in allen Räumen und Zufahrten barrierefrei.

Veranstaltungskalender

Mo 12:00 - 18:00
02.April
OSTER – FAMILIENFESTUNGSKRÄNZCHEN!
Ostern Groß und Klein
Mehr erfahren...

OSTER – FAMILIENFESTUNGSKRÄNZCHEN!

02.April - 12:00 - 18:00 Uhr

Bildrechte: IZM e.V.

Das zweitgrößte  Familienfest nach Weihnachten ist sicherlich Ostern. Nach einem Ostersonntag im Familienkreise laden wir euch an Ostermontag herzlich zu unserem Frühlingserwachen in die Kulturei ein. Unser erstes Familienfestungskränzchen in diesem Jahr bietet ein sensationelles Programm für alle.

Wir freuen uns sehr, dass Jammin‘ Cool wieder mit einer unplugged Session dabei ist. Jem Atai, der Drummer der Band, bietet darüber hinaus an diesem Tag Percussionworkshops für Groß und Klein an. Schnuppert rein und groovt mit.

Damit eure Kinder genügen Toben und Spielen können, ist die Wiese vor der Kulturei der beste Spielplatz. Malsachen und Bastelzeig halten wir ebenfalls bereit.

Eine Ostereiersuche rund um die Kulturei verspricht ebenfalls ein Riesenspaß zu werden.

Eintritt ist wie immer kostenfrei, für Getränke und Snacks ist gesorgt.

Mi 18:00 - 24:00
04.April
Die 5. DIE KOMISCHE NACHT
DIE KULTUREI MACHT COMEDY!
Mehr erfahren...

Die 5. DIE KOMISCHE NACHT

04.April - 18:00 - 24:00 Uhr

Bildrechte : MITUNSKANNMANNREDEN

Eintrittskarten online erhältlich: www.komische-nacht.de

Der Knaller, lachen bis der Arzt kommt und wahrhaft große Unterhaltung bietet die KOMISCHE NACHT.

Freut euch auf eines der erfolgreichsten Live-Comedy-Formate in Deutschland. In den schönsten Locations einer Stadt erleben die Gäste bei dieser einzigartigen Show einen
ausgelassenen Abend – mit bester Unterhaltung durch verschiedene Comedians, Kabarettisten, Zauberer und andere Komiker.

In jedem der teilnehmenden Läden treten an einem Abend fünf Comedians jeweils 25 Minuten auf. Es müssen somit nicht die Besucher von Lokal zu Lokal wandern, um verschiedene Comedians sehen zu können, sondern jeder Gast kauft sich eine Eintrittskarte für sein Lieblingslokal. Die Künstler sind es, die von Club zu Club ziehen. Für sein Eintrittsgeld erhält man so ein abendfüllendes und hoch unterhaltsames Programm.

Bei der „5. Komischen Nacht Mainz“ treten auf:

Christopher Köhler,
David Anschütz,
Herr Schröder,
Lilli,
Serhat Dogan,
Thorsten Bär
und Volker Diefes.

Fr 18.00 Uhr
06.April- 08.April
Ausstellung: Das Gemeindebild
ein multimediales Malerei-Projekt
Mehr erfahren...

Ausstellung: Das Gemeindebild

06.April - 18.00 Uhr Uhr

Bildrechte: Stefan Budian

Freitag, 06.04.2018 bis Sonntag, 08.04.2018

Offizielle Eröffnung am Freitag, 06.04.2018, 18.00 Uhr
www.stefanbudian.de

Das „Gemeindebild“ von Stefan Budian ist eine Ölbild, oder besser: eine Reihe von Ölbildern, die durch viele Übermalungen entstanden sind.
Insgesamt 10.476 Zustände dieses Prozesses sind zu einem Film montiert worden. In diesem Film kann sich die Stifter-Gemeinde des Kirchenbildes
spiegeln und wiederfinden.

In der Kulturei zu sehen, ist der Film mit seiner aufwändigen Tonspur sowie ein Rundgang im virtuellen Museum, der „Halle des Gemeindebildes“.

So 11:00 - 17:00
15.April
Benefizveranstaltung für das OPEN OHR Festival
OPEN OHR – Förderverein e.V. präsentiert
Mehr erfahren...

Benefizveranstaltung für das OPEN OHR Festival

15.April - 11:00 - 17:00 Uhr

Bildrechte Foto: Franziska Eichholz

OPEN OHR – Förderverein e.V. präsentiert:
Benefizveranstaltung für das OPEN OHR Festival
Sonntag, 15. April 2018, 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
www.open-ohr-verein.de

Kultur ist Zeitvertreib und Amüsement. Kultur kann aber gleichzeitig grundsätzlicher wirken. Mit der „Entwicklung der Einbildungskraft“ (Friedrich Schiller) entsteht ein Angebot, Grenzen hinter sich zu lassen, um den Horizont zu erweitern und die Welt neu zu denken. Kultur, die nicht selbst zur Ware wird und von reinem Nutzenkalkül bestimmt wird, braucht allerdings Freiraum. Nur befreit von Zwängen und Interessen kann sich die gesellschaftliche Wirkung der Kultur entfalten. Problematisch wird es, wenn das Kulturangebot unter ökonomischen Zwängen begraben wird und droht, langsam aber sicher atomisiert zu werden.

Das OPEN OHR Festival ist seit 1975 einer der Plätze, auf denen genau diese „Entwicklung der Einbildungskraft“ und gesellschaftliche Horizonterweiterung immer wieder aufs Neue in Angriff genommen wird. Nur wo Zumutung als Impuls verstanden wird, können neue Welten entstehen.
Doch auch das OPEN OHR kämpft mit den Widrigkeiten steigender Infrastrukturkosten, die die Basis der Programmarbeit aushöhlen.Es wird Zeit, die Frage nach dem grundsätzlichen Stellenwert von Kultur zu stellen und zu diskutieren, wie das kulturelle Angebot vor dem langsamen Austrocknen bewahrt werden kann.

Talkgäste  „Kultur in Zeiten leerer Kassen“ 14 Uhr – 15 Uhr :

Günter Beck – Bürgermeister der Stadt, Dezernent für Finanzen, Beteiligungen und Sport

Jochen Lamp – freie Projektgruppe Open Ohr Festival 2018

Diane Ackermann – freie Projektgruppe Open Ohr Festival 2018

Karl Schlieker -1.Vorsitzender Open Ohr Förderverein e.V.

Dr. Prof. Konrad Wolf  Staatsminister des Landes Rheinland-Pfalz. Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur

Moderation: Open Ohr Förderverein e.V.

Programmpunkte:

ab 11.00 Uhr Sonntagsbrunch mit Weck Worscht un Woi, Waffeln und Kaffee

13.00 Uhr Puppentheater Alys Paletti

14.00 Uhr TALK  „Kultur in Zeiten leerer Kassen“

15.30 Uhr Uhr Absinto Orchestra Live

Alle Einnahmen gehen direkt an das Open Ohr Festival/ um Spenden für das  Programm wird gebeten.

Fr ab 19:00
20.April- 22.April
„Besucherzentrum Römisches Theater“
GESCHICHTE erlebbar
Mehr erfahren...

„Besucherzentrum Römisches Theater“

20.April - ab 19:00 Uhr

Die Kulturei macht…..GESCHICHTE erlebbar
„Besucherzentrum Römisches Theater“,
Freitag, 20.04. bis Sonntag, 22.04.2018

Hochschule Mainz | Fachbereich Technik & Architektur

Eröffnung, Freitag, 20.04.2018, 19.00 Uhr, www.zitadelle-mainz.de

Seit vielen Jahren liegt das wohl größte Römische Theater nördlich der Alpen zu großen Teilen freigelegt am Fuße der Zitadelle. Zwar ist dies ein herausragender Fund, doch richtig erlebbar ist er bis dato für Mainzerinnen und Mainzer sowie Touristen nicht.

Die Hochschule Mainz mit ihrem Fachbereich Technik & Architektur hat sich dieser Thematik angenommen.

Do 12:30
26.April
JOUR FIXE DER FREUNDE GUTENBERG!
Gutenberg Gesellschaft
Mehr erfahren...

JOUR FIXE DER FREUNDE GUTENBERG!

26.April - 12:30 Uhr

Bildrechte: Stadt Mainz

In diesem Jahr gedenkt die Stadt Mainz dem 550. Todestag ihres wohl bekanntesten Sohnes.

Sicherlich auch für die Freunde Gutenbergs eines der vielen Themen bei ihren monatlichen Treffen in der Kulturei, zum gemeinsamen Austausch und
spannenden Vorträgen.

Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten unter www.gutenberg-gesellschaft.de

Mi 20:00
30.May
FILMSOMMER MAINZ
Opening night
Mehr erfahren...

FILMSOMMER MAINZ

30.May - 20:00 Uhr

Opening night und offizielle Eröffnung durch den Schirmherren OB Michael Ebling
30.05.2018 um 20.00 Uhr

Programm und Infos: www.filmsommer-mainz.de

Die erfolgreiche Open-Air-Filmreihe startet an diesem Abend in ihre 5. Saison.

An schönen Plätzen tolle und außergwöhnliche Langfilme, Dokus und Kurzfilme zeigen, das steht hinter der Idee des Filmsommers.

Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder Gastgeberin für das Opening zu sein.

Natürlich gilt erneut für alle Vorführungen: Eintritt frei!

www.filmsommer-mainz.de

Aktuelles

DIE KULTUREI MACHT:
AUF DIE PLÄTZE – FERTIG – FRÜHLING!!!!

Wir sind wieder da!!!

Nach einem ausgedehnten Winterschlaf und einer fröhlichen Fastnachtskampagne sind wir wieder am Start.
Natürlich haben wir uns nicht nur erholt in dieser Zeit, nein, wir waren auch fleißig und kreativ für euch.

Das neue Programm steht in den Startlöchern und es beginnt – bei aller Bescheidenheit – mit einem Knaller am Ostermontag! Keine geringere als DIE Mainzer Band Jammin‘ Cool spielt an unserem Frühlingserwachen, am 2. April! Lockere Jam-Session, Percussionworkshop für Kinder und natürlich eine Ostereiersuche, das alles haben wir mit euch vor. „Comedy! Die komische Nacht“ darf auch nicht fehlen, wir beschäftigen uns mit der Zukunft des OPEN-OHR FESTIVALS, verschiedene Ausstellungen, unsere After-Work Soirées, der Filmsommer Mainz ist wieder zu Gast, uvm…. es wird nicht langweilig in 2018.

Wir freuen uns, euch alle wieder in der Kulturei begrüßen zu dürfen, es wird wieder ein fantastisches Jahr!!

Eure Kulturei-Mannschaft

Wir sagen Danke und Tschüss bis nächstes Jahr!!!

Bildrechte : Kristina Schäfer

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2018 wünscht „Die Kulturei“

Let´s go 2018:
Wir freuen uns auf die ersten Kulturevents im neuen Jahr :

25.– 27. Januar 2018 ZOOM! Die Bachelor- und Master-Absolventen des Studiengangs Kommunikationsdesign der Hochschule Mainz

ab 02.April 2018 – „ Märzenbecher – Frühlingserwachen“
mit Kunst von Stefan Budian, dem Open Ohr Förderverein , Live- Musik von „Jammin‘ Cool “ und „Absinto Orkestra“, dem Kulturabend „Soireé Mimi“ ,

die Komische Nacht- Der Comedy Marathon, Ostereisuche auf der Zitadelle, Wein und vieles vieles mehr!!!!!!!!

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit….

Bildrechte Kristina Schäfer

…das machen wir, und zwar zum letzten Mal in diesem Jahr 2017 am 20. Dezember ab 19 Uhr.

Bei der letzten Soirée in diesem Jahr möchten wir gerne mit euch gemeinsam bei Glühwein und anderen Leckereien das Jahr ausklingen lassen.
Finaler kultureller Impuls dieser Soirée ist eine Lesung von Wolfi Klein mit  einem „Schwank aus seinem Kneipenleben“, Eintritt frei!

Für uns war das Jahr 2017 sehr spannend, schließlich war es das erste „richtige“ Geschäftsjahr der Kulturei.
Die Vielzahl an Veranstaltungen in unseren tollen Gemäuern, die Vielfalt des Angebots und das stets interessierte Publikum bestätigen uns in unserer Arbeit. Natürlich gilt es immer noch viele Dinge besser zumachen, aber wir arbeiten daran. In Kürze folgt die Beschilderung zur Location, wieder ein Ziel erreicht.
Auch möchten wir noch mehr Publikum für unsere Veranstaltungen begeistern. Tolle Weine, entspannte Atmosphäre und freier Eintritt sind dafür wunderbare Rahmenbedingungen. Aber die Inhalte unserer Events sind in der Art in Mainz einmalig. Ausstellungen verschiedenster Arten, neben
Lesungen, Live-Konzerten, Parties und kleinen Märkten…..man kann uns nicht unterstellen, wir wären nicht flexibel…

Wir freuen uns auf 2018 und glaubt uns, auch im nächsten Jahr werden wir euch ein tolles KULTURei-Programm auf der Zitadelle bieten!

Frohe Weihnachten und alles Liebe für 2018

wünscht euch eure Kulturei

Weihnachtszauber in der Kulturei

Am Sonntag, dem 10. Dezember bieten wir euch in der Kulturei von 11 bis 18 Uhr einen ganz besonderen Weihnachtszauber.

Im Rahmen des auf der Zitadelle stattfindenden Weihnachtsmarkts „Kunst und Korinthen“ öffnen wir natürlich auch voller Freude unsere „Kulturei-Adventstüren“.

Für Groß und Klein, Jung und Alt haben wir uns wieder etwas ganz Spezielles ausgedacht.

Holt euch eine von den gemütlichen Fleecedecken, setzt euch hin und lauscht ein paar Weihnachtsgeschichten.

Von 13.00 bis 17.00 Uhr findet das Leseprogramm statt. Immer zur vollen Stunden starten die Lesungen der verschiedenen Weihnachtsgeschichten.

Den Anfang macht um 13.00 Uhr „Hilfe, die Herdmanns kommen! „von Barbara Robinson (Autorin), gelesen Cathrin Tronser. Eine Geschichte über ein ganz besonderes Krippenspiel.

Um 14.00 Uhr Schnüpperle „24 Geschichten zur Weihnachtszeit“ von Barbara

Bartos-Höppner, gelesen von Petra Seitzmayer vom Lektorat-Seitzmayer. Es ist Petras allerliebstes Weihnachtsbuch.

Unser absolutes Highlight:

Um 15 Uhr Lesung mit THILO, einem der bekanntesten Kinderbuchautoren, aus seinem neuen Buch „ Die Fieslinge feiern Weihnachten“.

Der in Mainz lebende Schriftsteller schreibt Drehbücher, u.a. für Schloss Einstein, Siebenstein und Bibi Blocksberg, und ist im Autorenteam der berühmten „Wickie“-Bücher. Bei der anschließenden Signierstunde steht er euch für alle Fragen zur Verfügung.

Der krönende Abschluss kommt um 16.30 Uhr „Du spinnst wohl“! von Kay Pannen.

Eine außergewöhnliche Adventsgeschichte gelesen von Silke Müller von der Buchhandlung Erlesenes & Büchergilde.

An unserem „Winterbastelmaltisch“ habt ihr die Möglichkeit weihnachtliche Kunstwerke selbst herzustellen. Irgendwer freut sich immer über die ausgeschnittenen Schneeflocken oder einen besonders schönen Weihnachtsstern.

Wer sich von seinem Bummel über das Zitadellengelände erholen möchte, der ist bei uns genau richtig zu Glühwein, Kinderpunsch und Meenzer Leckereien. Entspannt in den weihnachtlich dekorierten Gewölben, kommt vorbei und lasst es euch gut gehen.

Ein Jahr und kein bisschen Weise…

Am 10. September feierten wirim Rahmen des Zitadellenfestes unseren ersten Geburtstag. Bei bestem Spätsommerwetter wurden die Kasematten geöffnet und den Besuchern ein tolles Programm geboten.

„Wein machen“mit der Weinraumwohnung, eine Ausstellung zur Zitadelle von Philipp Münch, leckere Weine und natürlich die bereits legendäre Zitadellenwaffel, um nur einige Angebote zu nennen, die erlebt werden konnten.

 

Die schönsten Geschenke sind die, die man sich selber macht! Deshalb luden wir uns Jammin Cool für unser persönliches Geburtstagsständchen ein. Live, unplugged, unglaublich lässig und entspannt präsentierte sich die Band auf der Wiese vor der Kulturei mit einem Open-Air Konzert, wie es Mainz noch nicht erlebt hat… Dafür nochmals Danke!

Generell gilt es unseren Partnern, die mit uns das erste Jahr gerockt haben, einen großen Dank für die tolle Zusammenarbeit und das erfolgreiche Miteinander auszusprechen. Es macht Spaß, mit euch Projekte, Ausstellungen, Events umzusetzen und somit die Kulturei auch weiterzuentwickeln.

Unsere Helden sind:

Initiative Zitadelle Mainz

Flo-Service GmbH Veranstaltungstechnik

Kontrastfilm

Die Weinraumwohnung

Stadt Mainz

grossraus.com

 

Wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Geburtstagsfeste!

Die Kulturei macht 1 Jahr – Geburtstagsfeier

Kinder, wie die Zeit vergeht… Vor einem Jahr haben wir im Rahmen des Zitadellenfestes 2016 offiziell unsere Räumlichkeiten bezogen. Wir freuen uns, auf ein sehr erfolgreiches erstes Jahr zurückblicken zu können, und mit Stolz sagen wir, die Kultur hat in Mainz eine weitere Heimat gefunden.

Unser erster Geburtstag muss gefeiert werden!

10.September 10.00 Uhr- 18.00 Uhr
Wieder im Rahmen des Zitadellenfestes, haben wir vor und in der Kulturei ein Feiertagsprogramm geplant.  Die Weinraumwohnung bietet einen Wein-Mitmach-Workshop an: „Trauben pressen & Wein vergären“. Nach getaner Arbeit könnt ihr euch bei einem kleinen Weinpicknick auf unserer schönen Wiese entspannen. Eine Fotoausstellung zur „Zitadelle Mainz“ wird in den Kasematten sein. Unser absolutes Highlight ist ab 14.45 Uhr: „Jammin Cool“ singen uns unser Geburtstagsständchen, um dann ab 15 Uhr für euch noch eine „unplugged Session“ einzulegen. Dazu  gibt es ein Gläschen Sekt für alle! Feiert mit, es wird ein toller Tag!

Sommer, Sonne, Kunst

Die Sonne strahlt vom Himmel, die Büros sind heiß, das T-Shirt klebt, und man möchte abends einfach nur noch draußen sein und sich entspannen und abkühlen.

Als hätten wir es geahnt, haben wir natürlich genau hierfür das perfekte Programm zusammengestellt. Liegestühle, leckere Getränke und die immer sehr angenehm temperierten Kasematten bringen die erwünschte Abkühlung.

Dieser Sommer steht für uns im Zeichen der Kunst.

Los geht es mit der Ausstellung über Frauen aus Afghanistan im Langzeit-Fotoprojekt „JÎN“ von Hatice Ogur (Hochschule Mainz).

Das ORGAORGA-KOLLEKTIV – KUNSTVEREIN RUELLE E.V. veranstaltet vom 3. bis 15. Juli ein Kunstfestival mit dem Projekt „Tell Tales“.

Am 19. Juli beginnt unser Kunst-Open-Air Garten mit einer tollen Ausstellung von Jürgen Angeler.

Bis zum 28. Juli werden seine Werke ausgestellt sein. Wir freuen uns sehr, dass der Künstler an allen Öffnungstagen (Details entnehmt bitte dem Programm) anwesend ist. Der erste  Kunstfrühschoppen uff Meenzerisch mit Weck, Worscht und Woi und unser beliebtes Familienfestungskränzchen fließen ebenso in die Ausstellung ein. Für alle wird etwas geboten.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos und wir freuen uns auf euren Besuch!

Hasch mich, ich bin der Frühling!

Endlich werden die Tage wieder länger. Die ersten Knospen sprießen. Sonnenstrahlen prickeln auf der Nasenspitze. Die Luft riecht anders. Gezwitscher nun auch außerhalb vom Smartphone. Unverkennbar: der Frühling kommt nach Mainz.

Wir haben kräftig die gute Stube gefegt und laden ein zum Frühjahrsprogramm.

Freut euch auf bunte Comedy, erfrischende Lesungen und blühenden Tanz. Beim Soiree Mimi genießen wir die ersten warmen Abendstunden auf unserer Sonnenabendterrasse vor den Toren der Kulturei, mit herrlichem Blick über unser schönes Mainz.

Ganz neu im Programm im April: der Bazar au Bastion – authentische Markt-Kultur in unserem alten Gemäuer.

Kommt vorbei, kommt herein – die Kulturei macht Frühlingsgefühle.

Wir sagen DANKE und  Tschüß bis nächstes Jahr.

Für den anstehenden Jahreswechsel und das neue Jahr wünschen wir alles Gute und viel Gesundheit.

Einen guten Rutsch Ihnen/ Euch allen!

Am Samstag, den 14. Januar 2017 starten wir wieder mit unserem Kulturprogramm in den Gewölben der Kulturei.

Die Kulturei

Im Dezember wird es weihnachtlich!

Mit der Kultur-Zitadellenweihnachtsschänke, dem Benefiz „N´Eis to learn“, der Weihnachtsfleischerei und einem Nikolausspecial erfüllen wir unseren Gästen ihre Wünsche, die sie uns bei der Eröffnung der Kulturei verraten haben. Kulturelles Schlemmen ist angesagt.

Die Kulturei macht Weihnachtsprogramm

Eintritt frei

Kulturei Weihnachtsschänke

Wir machen… Weihnachtsgefühle! Mit der ersten Kulturei Weihnachtsschänke.

Inmitten der dicken Festungsmauern der Mainzer Zitadelle stimmen wir uns mit euch auf die Festtage ein. Im Gewölbe der Kasematten wird es gemütlich.

Adventskalender mal anders: 3 x 3 Kulturüberraschungen.

An jedem Abend öffnet sich ein Türchen. Wir haben schon mal heimlich nachgeschaut. Entdecken konnten wir eine Improshow von „CouCou“ , eine Kerzenführung, die kleine Holzwerkstatt sowie Verschiedenes zum Thema Zitadelle, wie zum Beispiel eine Buchvorstellung. Wir sind gespannt was sich noch hinter den Türchen des Adventskalenders versteckt.

In der Adventszeit immer Montags – Mittwochs von 17.00 Uhr – 22.00 Uhr

05. – 07.Dez.2016

12. – 14.Dez. 2016

19. – 21.Dez. 2016

So 04.12.2016 Kulturei Weihnachtsfleischerei

Eintritt Frei

„Wir machen…heiß. Ab 14:00 Uhr bieten die 3 vom Grill Handgegrilltes und Fleischwarenallerlei vom Metzger Frankenberger. In entspannter Atmosphäre lässt sich bei einem Glas Wein aus aller Welt der Adventssonntag besinnlich einläuten.“

kulturei_leer

Eröffnung Die Kulturei- Und was willst Du für Sachen machen?

Zur Eröffnung der „Kulturei“ haben wir unser Konzept vorgestellt.

Die Kulturei ist neu und lebt und arbeitet mit regionalen sowie überregionalen Künstlerinnen und Künstlern und gestaltet darüber das Kulturprogramm.

Wir wollten aber auch von unseren Besuchern und Gästen gerne wissen welche Wünsche Sie bezüglich des Programms haben. Hierzu haben wir Postkarten aufgehängt, auf die jede/r seine Anregungen schreiben konnte.

Es hat uns sehr gefreut, wie viele tolle und interessante Ideen dabei Zusammengekommen sind!

Findet Ihr Eure/n Idee oder Wunsch wieder?

TANGO – UND TANZABEND, GEMEINSAMER TROMMEL FLASH MOP, 70er und 80er DISCO, KULINARISCHE SHOW DINNER,  KÜNSTLERMARKT, MUSIKALISCHE HÖHLENMALEREI, PATTI SMITH KONZERT, JAZZ IN DER KULTUREI, KULTURPOLITISCHE THATERSTÜCKE – STONE SALOON, GESUNDHEITSTAGE, OPEN KINO, KUNSTKURSE, POETRY SLAM, MOTTOVERANSTALTUNGEN, GRÜN UND UMWELT, KABARETT, INTERKULTURELLES, POLITISCHE VERANSTALTUNGEN UND WORKSHOPS, FUSS WORKOUT, FOLK KONZERTE, GEMEINSAME VERANSTALTUNGEN MIT DEM STADTHISTORISCHEN MUSEUM ,GARNISIONSMUSEUM UND DER INITIATIVE ZITADELLE MAINZ, BALLONFAHRT ÜBER DIE ZITADLLE: COOLER RUNDBLICK VON OBEN AUF DIE FESTUNGSANLAGE, BARBECUE ABENDE, COOLES KAFFEEKRÄNZCHEN

FÜR DIE KLEINE GÄSTE:

BOBBY CAR WETTRENNEN

DAS BESTE ZUM SCHLUSS:
WEINSCHORLE ZU EINEM REALISTISCHEN PREIS GENIEßEN

img_7159

img_7180

Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 11. September

Beim Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 11. September, öffnen in ganz Deutschland wieder über 8000 historische Baudenkmäler, Parks oder archäologische Stätten für Besucher ihre Pforten. Die Mainzer Vorzeigefestung ist mit dem Zitadellenfest gleichzeitig Schauplatz der landesweiten Auftaktveranstaltung.

Es feiern die Kunst-Gewölbe der neuen „Kulturei“-Kasematten ihre Publikumspremiere. Die feierliche Eröffnung steigt um 15.00 Uhr.

Ein Weinpicknick mit der Weinbar Laurenz in der Kulturei steigert ab 11 Uhr die Vorfreude.

Die Kulturei macht Szene

Fotografie | Film | Freie Kunst
„Swim Loop Part I“
eine Installation von
Seweryn Żelazny
HD Loop 23 min.
D 2013

www.sewerynzelazny.com

admin-ajax

Galerie

image11
image21
image31
image41
image51
image61
image71
image81
image92
image102
image112
image122
image132
image142
image152
image162
image173
image183
image193
image203
image213
image223
image233
image243
image254
image264
image274
image284

Die Kulturei

Zitadelle Mainz

Zitadellenweg,
55131 Mainz

mobil:0151/ 61370370
fax: 06131/ 9060780
mail:hallo@diekulturei.de


Datenschutz
    
Impressum

Impressum



Mit Fotos von https://pixabay.com/de

Angaben gemäß § 5 TMG

Kultur - Netzwerk Mainz UG (haftungsbeschränkt)
Wallstrasse 11
55122 Mainz

Registergericht: Amtsgericht Mainz
Registernummer: HRB 47071

Vertreten durch:

Frau Yvonne Wuttke

Berufsrechtliche Regelungen:

Betriebsleiter: Yvonne Wuttke (Bundesrepublik Deutschland)

Zuständige Kammer: Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen (IHK) Schillerpl. 7, 55116 Mainz

Kontakt:

Tel. 06131 /  9060779
E-Mail: hallo@diekulturei.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Yvonne Wuttke

 

Haftungsausschluss:

 

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung:

 

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des  Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.